Vermietung

 

Das Jugendhaus phönix wird nur an Samstagen vermietet.

In den Sommermonaten (Mai-Sept.) sind dies der 1., 2. und 3. Samstag im Monat.

In den Wintermonaten (Okt.-April) sind dies der 1. und 3. Samstag im Monat.

Reservationen können maximal drei Monate im Voraus entgegengenommen werden.

 

Der/die Mieter/in (mind. 22 Jahre) muss bei der Vertragsunterzeichnung, bei der

Schlüsselübergabe und -rückgabe (Mai bis September gilt hier Schlüsselübergabe und Kautionsrückgabe) 

persönlich im jugendhaus phönix aesch anwesend sein.

Die Vertragsunterzeichnung erfolgt erst nach einer Besichtigung.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Thomas Lüthi oder Philippe Baumann unter:  

061 756 76 60

 _____________________________________

 

jugendhaus phönix Tel. 061 / 756 76 60 Landskronstrasse 43 4147 Aesch

Vermietungskonzept jugendhaus phönix

Gemäss GRB 2011-200 vom 6.März 2012 (überarbeitet am 24.5.2016 und 26.02.2018)

1. Bestimmungen

1.1. Allgemeines

  • Das jugendhaus phönix stellt das Untergeschoss (Disco-/Partyraum) für Anlässe von Schulklassen und Vereinen, aber auch Jugendlichen und Erwachsenen für private Anlässe zur Verfügung.
  • Reservationen von privaten Personen können frühestens drei Monate vor dem Anlass entgegen genommen werden.
  • Reservationen von Jugendlichen werden bevorzugt.
  • Reservationen von Vereinen und Schulen sind in Absprache mit dem phönix-Team auch früher möglich.
  • Während den Betriebsferien wird das jugendhaus phönix nicht vermietet.
  • Das phönix-Team behält sich vor, Anlässe nicht zu bewilligen.

 

1.2. Spezielle Regelung

In Ausnahmefällen kann neben dem Untergeschoss auch das Erd- und Obergeschoss des jugendhaus phönix von in Aesch und Pfeffingen ansässigen Vereinen, der Schule und Institutionen bei-der Gemeinden für gesellschaftliche und kulturelle Anlässe gemietet werden.

1.3. Sicherheitsbestimmungen

  • Maximalbelegung Discokeller: 300 Personen
  • Kenntnisnahme des Sicherheitskonzept (z.B. Feuerlöscher)
  • Einhaltung der feuerpolizeilichen Vorschriften (z.B. Benutzung Aussengrill, Kerzen)
  • Freihaltung der Fluchtwege, Notausgänge dürfen nicht verschlossen oder verstellt sein
  • Weitergabe der Schlüssel ist untersagt
  • Übernachtungen sind verboten

 

1.4. Nachreinigung durch Gemeinde

 

  • Für nachträgliche Aufräum- und Reinigungsarbeiten durch den Vermieter werden die Kosten nach Zeitaufwand gemäss Gebührenordnung und Regieansätze der Gemeinde Aesch - Verrechnungstarif für Personalleistungen folgendermassen mit der hinterlegten Kaution verrechnet oder in Rechnung gestellt: Es gilt ein Stundenansatz von CHF 50.00 für ausserordentliche Arbeitsleistungen an Dritte durch Mitarbeitende der Gemeinde. Werden diese Arbeitsleistungen an einem Samstag oder Sonntag erbracht, wird ein Zuschlag von 50% erhoben. Geräte- und Materialkosten können separat in Rechnung gestellt werden.

 

 

 

 

2. Mietpreise

2.1. Personen die in Aesch BL oder Pfeffingen BL wohnhaft sind:

Alter

Disco-/Partyraum im UG

(inkl. Licht & Soundanlage)
Für Jugendliche unter 16 Jahren 

CHF 50.—

Für Jugendliche unter 22 Jahren

CHF 100.—

Für Erwachsene über 22 Jahren CHF 350.—

2.2. Personen die nicht in Aesch BL oder Pfeffingen BL wohnhaft sind:

Alter

Disco-/Partyraum im UG

inkl. Licht & Soundanlage)

Für Jugendliche unter 16 Jahren  CHF 100.—

Für Jugendliche unter 22 Jahren

CHF 200.—
Für Erwachsene über 22 Jahren

CHF 600.—

2.3. Kaution

Mit Abschluss des Mietvertrages ist eine Kaution von CHF 800.— zu hinterlegen, die bei beanstandungsloser Einhaltung des Vertrages innert einer Woche nach dem Anlass zurückerstattet wird.

2.4. Nachreinigung durch Gemeinde

r nachträgliche Aufräum- und Reinigungsarbeiten durch den Vermieter werden die Kosten nach Zeitaufwand gemäss Gebührenordnung und Regieansätze der Gemeinde Aesch - Verrechnungstarif für Personalleistungen folgendermassen mit der hinterlegten Kaution verrechnet oder in Rechnung gestellt:

Es gilt ein Stundenansatz von CHF 50.00 für ausserordentliche Arbeitsleistungen an Dritte durch Mitarbeitende der Gemeinde.

Werden diese Arbeitsleistungen an einem Samstag oder Sonntag erbracht, wird ein Zuschlag von 50% erhoben.

Geräte- und Materialkosten können separat in Rechnung gestellt werden.

Die Gebührenordnung ist unter: https://secure.i-web.ch/gemweb/aeschbl/de/onlinemain/reglemente/ einsehbar. 

3. Mietvertrag  (link zum Mietvertrag pdf)

3.1. Mietauflagen

  • Ist die gesuchstellende Person selbst noch nicht 22 Jahre alt, so muss eine verantwortliche Mietperson (mind. 22 Jahre alt) den Vertrag mitunterschreiben und damit Verantwortung und Haftung übernehmen. Die Mietperson muss über eine private Haftpflichtversicherung verfügen.
  • Falls der Anlass länger dauert als bis 24.00 Uhr, muss eine Freinachtbewilligung auf der Gemeinde eingeholt werden.
  • Die Mietperson muss am Anlass anwesend sein und verlässt diesen als Letzte.
  • Das phönix behält sich vor, an Anlässen Stichkontrollen vorzunehmen. Diese Kontrollen können durch das phönix-Team oder andere Personen erfolgen.
  • Das Jugendhaus phönix behält sich vor, im Falle eines Verstosses gegen Vertragsinhalte, den Anlass abzubrechen. In diesem Falle besteht kein Rückerstattungsanspruch.
  • Die Liftbenutzung ist nur für Personen mit eingeschränktem Gehvermögen gestattet.

3.2. Allgemeine Bestimmungen und Schadenshaftung

  • Das jugendhaus phönix kann nicht für Anlässe mit kommerzieller Ausrichtung gemietet werden.
  • Kostenpflichtiger Eintritt, Verkauf von Getränken und Speisen, etc. sind somit nicht erlaubt.
  • Es dürfen sich nur eingeladene Gäste im Haus aufhalten.
  • Der Mieter kann den Anlass bis zu einer Woche vorher annullieren (keine Kosten).
  • Bei kurzfristigeren Absagen wird der Mietperson die Hälfte der Miete in Rechnung gestellt.
  • Nicht eingehaltene Termine (Übernahme / Abnahme) werden dem Mieter mit CHF 100.— in Rechnung gestellt.
  • Die Mieterschaft wird über die korrekte Bedienung der Licht- und Soundanlage instruiert. Diese Anweisungen sind strikte zu befolgen. (Alleine die technische Einrichtung des Discoraums hat einen Wert von über CHF 20‘000.- !)Alkoholische Getränke dürfen gemäss Art. 11 der Lebensmittel- und Gebrauchsgegenständeverordnung (LGV) nicht an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren abgegeben werden.
  • Alkoholabgabe gemäss Bundesgesetz über den Alkohol, Alkoholgesetz (AlkG): Art. 8 Abgabebeschränkungen für alkoholische Getränke im Einzelhandel: Spirituosen dürfen nicht an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die übrigen alkoholischen Getränke nicht an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren abgegeben werden.
  • Die Mietperson haftet vollumfänglich für sämtliche Schäden im und am Gebäude, Mobiliar und Umgebungsareal die während der Miete entstanden sind. Sie trägt die daraus entstandenen Reparatur- und Ersatzkosten. Diese werden mit der hinterlegten Kaution verrechnet oder in Rechnung gestellt.
  • Sind durch den Vermieter nachträglich geringfügige Aufräumarbeiten und Reinigungen von bis zu max. 2 Stunden vorzunehmen, wird eine Reinigungspauschale von CHF 150.- erhoben (Die Art und Weise der Reinigung richtet sich nach der Checkliste). Die Reinigungspauschale wird mit der hinterlegten Kaution verrechnet oder in Rechnung gestellt.
  • Für nachträgliche Aufräum- und Reinigungsarbeiten durch den Vermieter werden die Kosten nach Zeitaufwand gemäss Gebührenordnung und Regieansätze der Gemeinde Aesch - Verrechnungstarif für Personalleistungen folgendermassen mit der hinterlegten Kaution verrechnet oder in Rechnung gestellt:

    Es gilt ein Stundenansatz von CHF 50.00 für ausserordentliche Arbeitsleistungen an Dritte durch

    Mitarbeitende der Gemeinde. Werden diese Arbeitsleistungen an einem Samstag oder Sonntag erbracht, wird ein Zuschlag von 50% erhoben.

    Geräte- und Materialkosten können separat in Rechnung gestellt werden.

  • Im ganzen Haus gilt ein absolutes Rauch- und Drogenverbot und die geltenden Gesetze sind einzuhalten.

  • Ab 23.00 Uhr sind alle Fenster zu schliessen und die Personen, die sich ausserhalb des Jugendhauses aufhalten, haben sich ruhig zu verhalten.

_____________________________________

Hier einige Fotos des Discoraums